heitmann & brunn english

Poly-Norm®-Kupplungen

POLY-NORM®-Kupplungen

Funktionsbeschreibung

Die POLY-NORM®-Kupplung ist eine drehelastische, durchschlagsichere Wellenkupplung. Sie ist axial steckbar und zeichnet sich besonders durch die kurz bauende Konstruktion aus. So findet die POLY-NORM® in nahezu allen Bereichen des allgemeinen Maschinenbaus und der Pumpenindustrie Anwendung.

Die POLY-NORM®-Kupplung gleicht Wellenversatz jeglicher Art kompetent aus und überträgt dabei sicher das Drehmoment.

Die Kupplung besteht aus zwei kongruenten Naben mit stirnseitig auf dem Umfang wechselnd angeordneten Nocken- und Taschenelementen, welche axial, um eine halbe Nockenteilung versetzt, blind ineinander gesteckt werden. In passgenauen Freiräumen klemmt der Elastomerring jeweils zur Hälfte in beiden Kupplungsnaben und überträgt somit platzsparend das Drehmoment allein durch Druckbelastung des Elastomers.

Wellenversatz aller Art, hervorgerufen z.B. durch ungenaue Ausrichtung der An- oder Abtriebselemente, wird somit zuverlässig ausgeglichen und Schwingungen sowie Antriebsstöße werden hervorragend kompensiert. Die Kupplung ist wartungsfrei und findet im allgemeinen Maschinenbau wie auch in der Pumpenindustrie und Kompressortechnik Anwendung.

Drehmomente bis zu 134.000 Nm werden in 22 verschiedenen Baugrößen und 7 Bauarten für optimale Anpassung an den jeweiligen Anwendungsfall lagermäßig geführt. So sind neben dem Standard-Kupplungsprogramm Flansch- und Ausbaukupplungen in großer Varianz erhältlich.


POLY-NORM®-Kupplungen

Produktmerkmale

  • Wellenkupplung für drehschwingungsdämpfende Kraftübertragung
  • Axial steckbar - einfache Montage - wartungsfrei
  • Kurzbauend – geringes Wellenabstandsmaß  
  • Einsatzbereich von -30°C bis +80°C, Temperaturspitzen bis +120ºC
  • Ausgleich von Wellen-Fluchtungsfehlern: axial - radial - Winkel
  • Einsatzgebiet: allgemeiner Maschinenbau
  • <Ex>-Schutz beurteilt und bestätigt nach EG-Richtlinie 94/9/EG

POLY-NORM®-Kupplungen

Produktkatalog